Konsumkredit: Der Weg in die Schuldenfalle

Wenn die Zinsen niedrig sind, erscheint es nicht als sinnvoll, das schwer verdiente Geld für schlechtere Zeiten zurückzulegen. Also ist es sinnvoll, sein hart verdientes Geld auszugeben. Hier unterstützt uns der Handel, in dem er uns für Anschaffungen, die wir uns eigentlich nicht leisten können (oder wollen) nicht nur mit scheinbar günstigen Preisen, sondern auch noch mit Consumerkrediten lockt. Kannst Du Dir nicht leisten, macht nichts, wie wäre es mit einer Zahlpause? Oder einer Ratenzahlung von 36 Monaten mit fast 0% Zinsen?

Der Handel verführt uns mit Hilfe von Konsumkrediten zur Geldausgabe. Geld, das wir nicht haben. Geld, das wir in der Zukunft erarbeiten müssen.

Da man für alles und jedes nun Kredite bekommt, läuft man Gefahr, dass man irgendwann die Übersicht verliert. Und wer sich auf die Abfrage bei der Schufa oder anderen Kreditauskünften verlässt, dass diese schon rechtzeitig Alarmschlagen, weil man zu viele Kredite hat, der wird enttäuscht werden. Denn inzwischen ist eine positive Schufa-Auskunft sogar manchen Händlern egal, Hauptsache es stimmt der Umsatz. Solange man nicht absolut schwarz ist, bekommt man weiterhin Fernseher, Handy, Waschmaschine etc. auf Kredit.

Aus Sicht des Handels: Es wird schon gut gehen!

Jedoch, wer sich in dem aufgrund niedriger Habenzinsen, weswegen sich ein Sparen nicht lohnt, in einen Konsumrausch verfällt, läuft Gefahr in die Schuldenfalle zu rennen. Heute einen Consumerkredit bei dem einen Händler, morgen bei einem anderen. Wer nicht aufpasst kommt in die Situation, dass die Raten irgendwann in Summe so hoch werden, dass man diese nicht mehr bedienen kann. Also entweder man kann diese nicht mehr bedienen oder der „normale Lebensunterhalt (Essen, Miete, Kleidung) kann nicht mehr bezahlt werden.

Wenn es soweit kommt, bleibt einem nur die Umschuldung übrig. Das bedeutet jedoch: Neue Kredite, zu definitiv höheren Zinsen, zu einer längeren Laufzeit.
Mit dem neu aufgenommenen Geld müssen die alten „günstigen“ Schulden zurückgezahlt werden. Die neuen Kredite sind teurer, da zu einen in dem Moment, in denen man die Lösung benötigt die Zinsen wahrscheinlich nicht mehr so günstig sind, wie zum Zeitpunkt der Konsumkredit-Aufnahme. Zum anderen werden die Kredite teurer sein, da sie eine längere Laufzeit haben werden, weil man niedrigere Gesamtraten braucht, und weil bei einer Umschuldung die Banken eventuell auch Ausfallrisiken einrechnen werden.

Oder man muss im schlimmsten Fall die Privatinsolvenz. Dabei muss man hoffen, dass die Gläubiger bereit sind auf die gesamten Schulden oder – was wahrscheinlicher ist – wenigstens auf einen Teil dieser zu verzichten. Darf dann zu dem über eine gewisse Zeit keine neuen Schulden machen – also sozusagen Clean bleiben. Und bekommt zukünftig auch aufgrund der vergangenen Insolvenz nur schwer Kredite, ein Konto, einen telefonvertrag etc.

Wer sich entscheidet einen Konsumentenkredit aufzunehmen, der sollte sich sicher sein, welchen Betrag er sich monatlich wirklich leisten kann. Und die Summe aller Ratenzahlungen sollten nicht über diese maximale Ratenhöhe kommen. Auch ist es wichtig, sich trotz der verlockenden Angebote des Handels, keine Zinsen und lange Laufzeiten, sollte man bemüht sein möglichst schnell diese Kredite zurückzuzahlen: Also kurze Laufzeiten! Denn wer weiß, wie sich die Zinsen entwickeln. Vielleicht wird es ja wieder lukrativer, Geld zurückzulegen. Und wie wollen Sie das, wenn Sie Ihre Einnahmen zur Kredittilgung verwenden müssen?

Vermeiden Sie, unbedingt, in die Kreditfalle zu geraten. Denn sind Sie in den Strudel aus Tilgung und Umschuldung geraten, kommen Sie nur noch schwer aus diesem heraus. Er wird sie weiter hineinziehen und Ihnen das Leben schwer machen. Er führt Sie direkt zur Privatinsolvenz mit einer anschließenden Zeit der Entbehrungen und Enthaltsamkeiten. Schließlich muss man sich ja wieder vor Banken und anderen Kreditgebern wieder als respektabel beweisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, no array or string given in /homepages/31/d364682995/htdocs/konsumhelfer/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298
Hotel Sammareier Gutshof, Bad Birnbach

Der Samereier Hof,ein 4-Sterne-Hotel, in Bad Birnbach ist ein schönes gemütliches Landhotel am Rande von Bad Birnbach. Er liegt nur...

Schließen