Wintercamping am Bannwaldsee

Auch im Winter ist das Allgäu bekanntlich eine Reise wert. Und entsprechend haben wir uns entschieden, im Schnee unterhalb der Königsschlösser unseren Winterurlaub zu verbringen. Da wir den Bannwaldsee-Campingplatz schon kannten und von dem Platz positiv angetan waren, haben wir den Jahreswechsel 2018/2019 dort verbracht…

Bei der Anreise waren wir überrascht, dass der Platz fast ausgebucht war und wir an dem Anreisetag, den 30. Dezember, nicht die einzigen gewesen sind, die eintrafen. Also war es richtig, dass wir uns einen Stellplatz vorreserviert hatten.
Erst mit dem 1. Januar leerte sich der Campingplatz täglich merklich. Am Ende standen wir mit zwei anderen Caravans in dem Seitenweg alleine.

Ausstattung

Sanitäranlagen

Auch im Winter – wo logischerweise Dreck überall hineingetragen wird – waren die Sanitäranlagen sauber.

Stellplätze

bannwaldseecamping im winter konsumhelfer.de
Bannwaldsee-Camping im Winter: Blick in Richtung Bannwaldsee

Im Gegensatz zum Sommer gibt es im Winter kein Wasser. Dieses ist nicht nur abgestellt, sondern die Wasserhähne sind demontiert. Man muss daher das Wasser in den Sanitärgebäuden beschaffen und an den Wohnwagen bringen. Es ist daher wichtig, eine Gießkanne – wenn man den Wohnwagen eigenen Wassertank nutzen will – oder einen Kanister mit sich zu führen.

Für die Vorzelte bietet der Campingplatz für 6 EUR (2 EUR Kaution, 4 EUR Leihgebühr) pro Stück Paletten an. Wer keinen eigenen festen Boden mitführt, sollte dieses Angebot annehmen, um nicht zu viel Schnee ins Vorzelt zu schleppen bzw. bei Tauwetter trockenen Fußes die letzten Meter in den Wagen zu gelangen.

Service

Platzversorgung

Der Jahreszeit bedingt war die Platzversorgung etwas eingeschränkt. Die Selbstbedienungspizzeria in der Platzmitte war geschlossen. Der Bereich, der in den Sommermonaten noch für die Kinderbespaßung zur Verfügung stand, wurde nun als Stellplatz für sehr große Wohnmobile genutzt. Ansonsten, also Laden, Restaurant und Stadl, waren die Platzversorgungen des Bannwaldsee-Camping weiter in Betrieb und erbrachten fast Ihren Service wie im Sommer. Lediglich das regionale Warenangebot im Laden war etwas eingeschränkter. Es fehlten die regionalen Fleisch-, Wurst- und Käseprodukte.

Angebote am Platz

Wie im Sommer wurden regelmäßig im Stadl Veranstaltungen durchgeführt. Sogar ein Silversterparty gab es, für einen Eintritt von 15 EUR ohne Essen und Getränke (die Preise für die Gerichte und die Getränke waren nicht überteuert, die Speisen gut).

Dass es im Winter die diversen Freizeitangebote nicht gibt, ist klar. Dennoch hätte man, wenn die Temperaturen es zugelassen hätten, auf dem Bannwaldsee Eislaufen oder Eishockeyspielen können. Auch geht direkt am Campingplatz die Loipe vorbei; leider zu der Zeit nicht gespurt, da der Schnee fehlte. Und wenige Autominuten entfernt befinden sich die Abfahrten des Tegelbergs sowie die König Ludwig Therme – Keine Platzangebote, aber dennoch spannende Freizeitangebote.

Schwangauer Alpen konsumhelfer.de
Schwangauer Alpen

Winterdienst

Gegen Ende des Urlaubs fiel das, worauf wir eigentlich gehofft hatten: Schnee. So dass wir den platzeigenen Winterdienst ebenfalls kennen lernen konnten. Die Schneemenge, die an 3 Tagen fiel, war ca. 30 cm. Am ersten Tag passierte hinsichtlich Schnee räumen nichts. Am 2 Tage wurde mit einem Traktor „Schnee geschoben“: In Wirklichkeit wurde der lose Schnee verfestigt, so dass die Wege glatt wurden. Das verwendete Streumittel – sehr grober Splitt, fast schon Kies – war so rar gestreut, dass es keine Abstumpfende Wirkung aufwies.

In wie weit es einen Service gibt, mit dem einem der Caravan bei Schnee und Eis vom Stellplatz geschleppt wird (z.B. beim Camping Lindlbauer, Inzell, vorhanden), ist nicht bekannt. Es ist aber davon auszugehen, dass es den Service nicht gibt, da die abreisenden Camper mit vereinter Unterstützung verbleibender Urlauber Ihre Caravans von den Stellplätzen auf den Hauptweg zogen. Die Leichte Hanglage der Stellplätze und der Querwege erweist sich hier als leichtes Handicap bei Schnee.

Die Stellplätze an sich werden nicht geräumt. Wege muss der Camper selbst schaufeln.

Aufgrund der zuvor genannten Punkte solltest Du bei einem Urlaub im Winter auf dem Bannwaldsee-Camping-Platz folgendes mitnehmen:

  • Schneeschaufel
  • Schneeketten

Nur so kannst Du sicherstellen, trotz des schlechten Winterdiensts auf den Fahrwegen den Caravan vom Stellplatz zu ziehen.

Zusammenfassende Bewertung

  • Stellplatz (Ausstattung)
  • Sanitäranlagen
  • Platzversorgung
  • Veranstaltungen, Animation
  • Kinderfreundlichkeit
  • Personal (Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Flexibilität)
  • Winterdienst
  • Preis-Leistungsverhältnis
3.4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit O2 am Gardasee

Heutzutage ist man ja mit seinem Smartphone oder Handy überall unterwegs. Besonders vorteilhaft auf Reisen ist dabei, dass seit Mitte...

Schließen