Erascos Kartoffel-Topf mit Würstchen: Guter Geschmack ist was anderes

Erascos Kartoffel-Topf mit Würstchen
Erascos Kartoffel-Topf mit Würstchen

Wie jedes Mal sind wir beim Einkaufen auf die Frage gekommen: Was machen wir heute Mittag und Abend zu Essen?

Da keiner Lust hatte, mittags groß zu kochen, hatten wir uns für Convinience entschieden — ein Dosentopf … von Erasco. Schließlich geht das schnell: Dose auf. Rein in den Topf. Herd anschalten. Nach ein paar Minuten auf den Teller und in den Bauch löffeln. Und es macht (hoffentlich) satt.

Aber in diesem Fall ist gerade letzteres nicht eingetreten. Satt wurde ich nicht. Denn dieser Eintopf war, gelinde gesagt, ekelig. Ich selbst habe nur zwei Löffel gegessen. Habe das Zeug nicht runterbekommen.

Es handelte sich hier um einen undefinierbaren säuerlichen „Schleim“ ohne auch nur annähernd irgendwelchen weiteren Geschmack. Die Beilagen in dem Eintopf haben alle gleich fad geschmeckt, egal, ob es die Wurstbeilagen oder die Kartoffeln oder die Gemüsebeilagen waren. Für mich fiel dieser „Kartoffel-Topf“ unter die Kategorie ungenießbar und landete – so weh es mir aufgrund der Geldvershwendung und dem Wissen, dass andere für eine Portion zu Essen morden würden – in einer Schüssel: der Kloschüssel.

Von diesem Produkt – und ich weiß, dass nicht unbedingt alles von Erasco schlecht / ekelig ist bzw. früher mal war – kann ich nur abraten. Laß bloß die Finger davon. Der „Kartoffel-Topf mit Würstchen“ ist nicht sein Geld wert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, no array or string given in /homepages/31/d364682995/htdocs/konsumhelfer/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298
Wie man beim Einkaufen leicht etwas Gutes tut

Gerade in der Weihnachtszeit sitzt bei vielen das Geld etwas lockerer. Man spendet gerne etwas. Sei es der Gelddose eines Mitarbeiters...

Schließen